Chor - OREYA wieder zu Gast im Einrich am Samstag dem 25. April 2020 um 16.00 Uhr in der Kirche in Klingelbach.   

Auf seiner Deutschland- und Europatournee gastiert der berühmte Chor OREYA wieder im Einrich. Auf Einladung der Chorgemeinschaft Katzenelnbogen/Allendorf findet ein Konzert am 25. April 2020 um 16.oo Uhr in der Kirche in Klingelbach statt. Noch am Abend wird der Chor weiter nach Köln reisen und hat in der dortigen Basilika am Sonntag sein nächstes Konzert.

"Der philharmonische Kammerchor Oreya aus der ukrainischen Stadt Zhytomir gehört nach Expertenmeinungen zu den besten a'cappella Klangkörpern in ganz Europa. Das Ensemble hat unter der Leitung seines Gründers Alexander Vatsek gewann 40 erste Preise bei namhaften internationalen Wettbewerben. Die bewegenden Auftritte des Chores begeisterten seit mehr als 30 Jahren Tausende Zuhörer nicht nur in der Ukraine sondern auch in Frankreich, Spanien, Slowenien, der Schweiz, Polen, Bulgarien, Italien, Deutschland und Südkorea."

"Das Programm setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Der erste Teil ist der ukrainischen und russischen Chormusik gewidmet. Dabei singt Oreya u.a. die orthodoxen liturgischen Werke von Sergej Rachmaninow und Alfred Schnittke. Im zweiten Teil wird das Ensemble sein reiches Repertuar an westlichen und modernen Chormusik vorstellen. Dieses vielfältige Programm symbolisiert einerseits die hohe Wertschätzung des Ensembles für seinen traditionellen Ursprung und anderseits die jüngste kulturelle Öffnung der Ukraine nach Europa."

 

Peter Schleenbecker